HZB Zylinderanwedungen

Mögliche Anwendungen von HZB-Zylindern (in Klammern die Besonderheiten)

Stahlwerke: Stranggussanlagen, Pressen, Schmiedeeinrichtungen
(äußerst robuste Zylinder)

Mobilhydraulik: Mobilkräne, Betonpumpen, Bagger
(Leichtbauweise, integrierte Ventiltechnik)

Mühlen: Mühlradjustierung, Anpressung
(dyn. hoch belastet, Beschichtung)

Pressen: Pressen aller Art
(hohe Kräfte, oft dyn. hoch belastet)

Wasserkraft: Wasserkraftwerke, Staudämme, Talsperren, Offshore
(Beschichtung)

Tunnelbau: Tunnel- und Schachtbohrmaschinen
(hohe (Quer-)Kräfte, aggressive Umgebung)

Sonderanwendungen: Spezialmaschinenbau, Versuchsanlagen
(spezielle Entwicklungen, Sonderkonstruktionen)

Schifffahrt und Marinetechnik
(GL-Abnahme, Beschichtungen)

Drehdurchführungen: Mobilkräne, Bagger, Schwer- und Sondermaschinen
(individuelle Anpassung, Werkstoffe)

Stahlindustrie: Walzerke, Öfen
(äußerst robuste Zylinder, Teleskopzylinder)

Papierindustrie: Papiermaschinen, Papierverarbeitung
(spezielle Abstreifer, Teleskopzylinder)

Holzindustrie: Sägewerke, Palletherstellung
(hoher Druck)

Kunstoffindustrie: Spritzgussmaschinen, Pressen
(Zylinder mit Verriegelung)

Bauindustrie: Baumaschinen
(hohe Belastung, staubige Umgebung)