Umwelt-Management

Für uns bedeutet Umweltschutz nicht nur die Einhaltung behördlicher Auflagen und gesetzlicher Grenzwerte sondern umweltschonende Maßnahmen „nach innen“ und „nach außen“.

In unserem Unternehmen behandeln wir Umweltschutz wie wirtschaftliche und soziale Belange des Unternehmens, denn für uns gehört dies untrennbar zusammen. So wird die Abluft aus unserem Lackierbereich feinstgefiltert über Dach abgeführt. Unvermeidbare Flüssigkeiten aus der Produktion und Instandsetzung werden mit lückenlosem Nachweis – möglichst getrennt – an zertifizierte Fachunternehmen zur weitgehenden Rückgewinnung der Inhaltsstoffe übergeben.

Auch Späne und Schrott aus der Metallbearbeitung werden – möglichst getrennt – zur Rückgewinnung der Inhaltsstoffe an zertifizierte Fachunternehmen übergeben.

Bereits seit langer Zeit gehören Hydraulikzylinder und –aggregate zu unserem Lieferprogramm, die mit biologisch abbaubaren Hydraulikflüssigkeiten betrieben werden können, wie sie zum Beispiel bei Fischklappen in Talsperren Anwendung finden.

Hydraulikaggregate werden u. a. mit möglichst energiesparenden Pumpen und Antrieben ausgestattet, die bei Drosselung keine Energie vernichten sondern einsparen. Neben dem Umweltaspekt spart dies unseren Kunden, bei relativ geringen Mehrinvestitionen, Anlagen- und Energiekosten.